Sie sind hier: Startseite  -  Fachkräfte  -  Gesundheitswesen  -  Online Fortbildung zum Kinderschutz

Kinderschutz online - Fortbildungsprogramm für Ärztinnen und Arzte

Ein neuer Baustein des Gesamtkonzepts Kinderschutz in Bayern ist „Kinderschutz Online“, ein von der Bayerischen Landesärztekammer zertifiziertes Online- Fortbildungsprogramm für alle Ärztinnen und Ärzte, welches am 18. Oktober 2019 startete.

Es wurde gemeinsam mit der Bayerischen Kinderschutzambulanz konzipiert und mit der „FortbildungsAkademie im Netz“ (www.fortbildungsakademie-im-netz.de) umgesetzt. Grundlage ist der Leitfaden des StMAS für Ärztinnen und Ärzte „Gewalt gegen Kinder und Jugendliche – Erkennen und Handeln“.

Fachlich unterstützt und finanziell gefördert wird die Fortbildung vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.

Die Fortbildungsmodule beschäftigen sich mit den Themen körperliche Gewalt, sexualisierte Gewalt, seelische Gewalt, Kinder von Eltern mit einer psychischen Erkrankung und Gesprächsführung, Fallmanagement, Vernachlässigung und Regulationsstörunge

Sie richten sich primär an alle Ärztinnen und Ärzte, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, und sind für alle Ärztinnen und Ärzte in ganz Deutschland zugänglich.

Für die einzelnen Module konnten ausgewiesene landes- und bundesweite Experten aus den jeweiligen Fachdisziplinen gewonnen werden.

Zu den Fortbildungen: